by dbrueck

Björn From Mars

September 13, 2014 in Björn From Mars, Releases by dbrueck

Losing Time EP feat. Emily Maé incl. MORGΔN Remix

Cover Losing Time small

Schwere, dunkle Wolken, die sich langsam aber sicher auf die Stadt und das Gemüt legen. Hier und da noch ein Paar vereinzelte schimmernde Sonnenstrahlen, die Erinnerungen an bessere Tage wecken und hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen. Die Zeit verstreicht, sie bleibt stehen, läuft rückwärts. Kann man Zeit verlieren?
Losing Time, die neue EP des DJs und Produzenten Björn From Mars gibt hierauf keine Antworten, sie skizziert aber auf eine sehr präzise und eindringliche Art und Weise ein Gefühl, das sich eben dieser Unsicherheit bewusst ist. Durch intime und persönliche Texte werden Geschichten erzählt, die auch durch die Vocals der beiden Featuregäste Emily Maé und SBSTN ihre Stärke entfalten. Den Soundtrack für diese postmodernen Liebeslieder bieten subtile, auf das Wesentliche reduzierte Beats, in denen sich Einflüsse aus House, Hip Hop, Trap und Bassmusik finden lassen. Im Vordergrund steht hier nicht mehr der große, energiegeladene Rave, sondern eine Rückbesinnung auf das Ruhige und Gefühlvolle.
An die drei Originaltracks der EP fügen sich außerdem nahtlos zwei Remixes, welche, produziert von dem Londoner MORGΔN und pour les intimes, noch einmal neue Facetten des Titelsongs der Platte herausstellen.

bjornfrommars.com

TwitterFacebookWordPressShare/Bookmark
by dbrueck

Open Water Collective

November 29, 2013 in Open Water Collective, Releases by dbrueck

Band

„Open Water Collective klingen wie ein Tag im Freien, wie Sommerferien und der erste Blick aufs Meer, wie die musikalische Seelenverwandtschaft, die sich spontan zwischen fünf jungen Menschen ergeben hat.
In juveniler Leichtfüßigkeit entsteht im Zusammenspiel ein atmosphärischer Sog, welcher auch den Zuhörer in die erzeugte Klangwelt zieht und ihn so zu einem Teil des Kollektivs werden lässt.“

The Art Pop-Band “Open Water Collective” was founded in 2013. With its rich instrumentation consisting of energetic surf guitars, warm Hammond Organ and a highly dynamic rhythm section, the band manages to produce very unique soundscapes. Just like the sea, the collective’s music can be calm and still at one moment, only to become wild and roaring right after. The atmospheres and vibes the band produces thus show as many facettes as the sun’s reflections on the surface of the water.

Listen to the complete EP

Open Water Collective on Facebook

by dbrueck

Blomqist

April 2, 2013 in Blomqist, Releases by dbrueck

blomqist_presse small

Emotional, euphorisch, nachdenklich, verschroben, lyrisch und zitatenreich – gäbe es solche Werbeaufkleber für deutschsprachige Veröffentlichungen mit Undergroundhintergrund, man müsste sie alle auf`s neue Blomqist Album packen! Aber dann sähe man das freundlich grinsende, überaus einladende Cover ja nicht, das in all seiner Simplizität bei längerer Betrachtung immerhin die Zufuhr teurer zwielichtiger Substanzen erspart.

blomqist.de

by dbrueck

Dubai Dub Xpress

February 17, 2013 in Releases by dbrueck

_FEDRIZZI027_22

Dubai Dub Xpress was established in 2005 as an instrumental project of the music producer Christoph Fleischmann. Programmed drumgrooves from reggae, ragga and hip hop up to polyrhythmic percussion elements encounter bassriddims and various melodic instruments.

In 2012 Christoph Fleischmann won the 1st prize of the Berlinale Talent Campus with his composition “Luminaris”, which was produced in the studios of the HFF Potsdam and performed by the Babelsberg Film Orchestra. Dub Dubai Xpress debut album “Auf nach Mocca” was released in 2010.

With the new album “Karamel”, Dubai Dub Xpress sets new standards on world fusion meets electronic beats. In each track lies passion and attention to detail. Precise and yet playful, improvised and yet complex arranged he guides through the musical styles. Variation on the known instruments guitar and accordion, with new ideas on the piano, Dub Dubai Xpress presents another album that will attract the listener.

tonstoffstudios.de

by dbrueck

Gwen Hyfar

December 17, 2012 in Gwen Hyfar, Releases by dbrueck

by dbrueck

Festland – Remixe

November 17, 2012 in Releases by dbrueck

Festland – Im Rausch der Töne – Remixe
Remixes by Manuel Tur, Hans Nieswandt, Jeff Özdemir and Umherschweifende Produzenten feat. DJ Patex.
12″ Vinyl on 33rpm Records

Original tracks taken from “Welt verbrennt” Album
(CD, Vinyl) Zickzack, 33rpm Records, 2010

festland.tv